Was ist SEPA?

SEPA steht für Single Euro Payments Area und regelt den einheitlichen Zahlungsverkehr innerhalb der EURO-Zone. Das SEPA-Projekt hat sich zur Aufgabe gemacht die einzelnen nationalen Zahlungsstandards durch einen einheitlichen Standard zu ersetzen. Statt der nationalen Kontonummern und Bankleitzahlen wird dann in allen EU-Ländern die einheitliche IBAN und BIC verwendet. Eine IBAN und einen BIC hat jedes Konto bereits erhalten.

 

Wen betrifft die Umstellung?

Die Umstellung betrifft alle Kontoinhaber. Egal ob Unternehmen, Freiberufler, Verein oder Privatpersonen. Jedes Konto wird auf den SEPA-Standard umgestellt.

 

Was bedeutet IBAN?

IBAN steht für International Bank Account Number und ist eine Kombination aus Kontonummer und der BLZ. Er ist die eindeutige Identifizierung für Ihr Konto.

 

Was bedeutet BIC?

BIC steht für Business Identifier Code. Er ist die internationale Bankleitzahl Ihres Kreditinstitutes. Für den Anfang der SEPA-Umstellung wird der BIC noch benötigt und muss bei allen Überweisungen angegeben werden.

 

Wann geht es los?

Gemäß der EU-Verordnung Nr. 260/2012 (SEPA-Verordnung) ist der 1. Februar 2014 als verbindlicher Auslauftermin für die nationalen Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften in den Euroländern festgelegt. Ab diesem Zeitpunkt werden die nationalen Überweisungs-und Lastschriftverfahren durch die SEPA-Zahlverfahren ersetzt.

 

Wie kann ich meinen Kunden IBAN und BIC mitteilen?

Für die SEPA-Umstellung haben wir neben IBAN BIC Stempeln auch IBAN BIC Aufkleber entwickelt, die Sie bei uns zu einem günstigen Preis beziehen können. Auf den Stempeln wie auch auf den Etiketten drucken wir Ihre persönliche IBAN und BIC auf, so dass Sie diese Ihren Kunden und Lieferanten mitteilen können.

Welche Vorteile ergeben sich durch SEPA?

SEPA vereinfacht den Zahlungsverkehr zwischen den teilnehmenden Ländern

  • Durch die Standardisierung von Überweisungen und Lastschriften wird es viel einfacher zwischen den teilnehmenden Ländern Geld zu transferieren (z.B. von Deutschland nach Österreich).
  • Die Schnittstellen zwischen den einzelnen Ländern werden verringert, da alle mit dem gleichen Kontonummernsystem (IBAN/BIC) arbeiten
  • Es wird ein gemeinsamer rechtlicher Standard für den Zahlungsverkehr (Überweisungen und Lastschriften) geschaffen
  • Der Zahlungsverkehr zwischen den einzelnen Ländern wird beschleunigt

 

Wo finde ich offizielle Informationen zu SEPA?

Die Deutsche Bundesbank betreibt die offizielle Seite www.sepadeutschand.de. Die Seite ist im Zusammenhang mit dem Bundesministerium für Finanzen entstanden und bietet ausführliche Informationen zur Umstellung.